Wichtiger
Hinweis

Wir sind in der Winterpause!

Gutscheine können per Email bestellt werden:

info@wildwakepark.de

 

Menü

Bei schönem Wetter haben wir in den Herbstferien geöffnet. Checke die Öffnungszeiten.

MINIGOLFEN
MAL ANDERS

Unser Kurs begeistert mit liebevoll gestalteten Bahnen rund
um die Geschichte des Braunkohleabbaus in Steinberg

Das kurzweilige Vergnügen für die ganze Familie. Spiele 18 Runden Minigolf mit traum­haftem Ausblick auf den Steinberger See.

ECHTES GOLF-FEELING ERLEBEN
Bei uns wird auf Kunstrasen gespielt. Groß und Klein können sich sportliche Duelle liefern, oder gemütliche Runden mit Freunden oder der ganzen Familie spielen.

ENTSPANNEN IM BIERGARTEN
Wer nach der Runde eine Pause braucht oder wer einfach nur zuschauen möchte, kann es sich in unserem Biergarten gutgehen lassen. Im Kiosk gibt es kühle Getränke und Eis.

Minigolfen, aber mit dem gewissen Extra? Unsere 18 Bahnen und Spielhindernisse sind aufwendig mit verschiedenen Bauwerken und Wasseranlagen gestaltet. Komm mit Familie oder Freunden vorbei, und spiele vor der tollen Kulisse des Steinberger Sees.

Als Thema zieht sich der Braunkohleabbau in Steinberg durch den Parcours. Die interessante Geschichte ist auf den Infotafeln an den Bahnen nachzulesen.

Preise

Wir bieten ab 10 Spielern einen Gruppen-Rabatt an,
und Viel-Spieler können mit der 10er-Karte sparen.

JUGENDLICHE bis einschließlich 17 Jahre*

ERWACHSENE

SCHÜLER/STUDENTEN Montag bis Freitag bis 16 Uhr

Eintritt 9,00 € 11,00 € 9,00 €
10er Karte 80,00 € 100,00 € 80,00 €

JUGENDLICHE bis einschließlich 17 Jahre

Eintritt 9,00 €
10er Karte 80,00 €

ERWACHSENE

Eintritt 11,00 €
10er Karte 100,00 €

SCHÜLER/STUDENTEN Montag bis Freitag bis 16 Uhr

Eintritt 9,00 €
10er Karte 80,00 €

*Kinder bis 4 Jahre sind frei

Gruppen­angebote

Ob Kindergeburtstag oder Firmenausflug – wir bieten spezielle Gruppenpreise an.

Jugendliche* 8,00 €
Erwachsene 10,00 €

Die Preise gelten für Kindergeburtstage ab 5 Kindern/Jugendlichen und den Gruppenrabatt gibt es ab 10 Personen

Öffnungszeiten

Bei schlechtem Wetter kann es zu kurzfristigen Änderungen kommen. Bei Google sind die Zeiten tagesaktuell.

MONTAG
BIS FREITAG

WOCHENENDE
& FEIERTAGE

März & April wetterabhängig* wetterabhängig*
Mai, Juni & Juli 11 – 19 Uhr 11 – 19 Uhr
August 11 – 19 Uhr 11 – 19 Uhr
September 14 – 18 Uhr 11 – 18 Uhr
Oktober & November wetterabhängig* wetterabhängig*

MONTAG
BIS FREITAG

März & April wetterabhängig*
Mai, Juni & Juli 11 – 19 Uhr
August 11 – 19 Uhr
September 14 – 18 Uhr
Oktober & November wetterabhängig*

WOCHENENDE
& FEIERTAGE

März & April wetterabhängig*
Mai, Juni & Juli 12 – 19 Uhr
August 11 – 19 Uhr
September 11 – 18 Uhr
Oktober & November wetterabhängig*

*geöffnet bei schönem Wetter. Letzter Einlass und Ticketverkauf eine Stunde vor Betriebsende. Änderungen vorbehalten.

SPIELREGELN

So entscheidet sich, wer der beste Spieler ist.

Ziel des Spiels ist es, den Golfball mit möglichst wenig Schlägen ins Loch zu spielen. Gewonnen hat der Spieler mit den niedrigsten Gesamtschlägen nach allen 18 Golfbahnen. Die PAR-Vorgabe zeigt einen Richtwert an Schlägen eines guten Spielers für diese Bahn.

  • Auf einer Bahn dürfen maximal 5 Spieler (Gruppe) gleichzeitig spielen.
  • Die Bahnen müssen in der Reihenfolge der Bahnnummern gespielt werden.
  • Eine Gruppe beginnt das Spiel auf der Bahn erst, wenn die vorausspielende Gruppe die Bahn verlassen hat.
  • Alle Spieler machen am Abschlag den ersten Schlag. Der Spieler, dessen Ball am weitesten vom Loch entfernt ist, beginnt mit dem zweiten Schlag, dann der zweite, usw.
  • Jeder Kontakt mit dem Ball ist als Schlag zu werten.
  • Kommt ein Golfball im „Rough“ (= langfloriger Rasen) zum liegen, muss von dort weitergespielt werden und der Schlag zählt. Liegt der Ball unspielbar zu nah an einem Hindernis, darf er ohne einen Strafschlag 30 cm vom Hindernis weggelegt und von dort weitergespielt werden.
  • Verlässt der Ball die Bahn, landet in einem Hindernis (z. B. Steinfeld, Wasser) oder auf einer anderen Bahn, wird er von Hand an die Stelle gelegt, an der er die Bahn verlassen hat. Dem Spieler wird dafür ein Strafschlag angerechnet.
  • Die Spielbahn ist beendet, wenn alle Spieler Ihren Ball eingelocht haben. Die Anzahl der benötigten Schläge pro Bahn wird notiert. Ist der Ball nach 8 Schlägen nicht eingelocht, wird eine 8 notiert.
  • Am Ende der Spielrunde werden die Schläge addiert. Der Spieler mit den wenigsten Schlägen ist der Sieger.
  • Sicherheit: Eltern und Begleitpersonen sind gehalten, Kinder über Gefahren von Wasserläufen, Steilhängen und Höhenunterschieden auf den Bahnen aufzuklären. Bitte nie hinter dem schlagenden Spieler stehen und ausreichend Sicherheitsabstand halten.

PLATZREGELN

Hinweise, damit alle ein schönes Erlebnis haben.
  • Mit dem Kauf einer Eintrittskarte werden die Platzregeln akzeptiert.
  • Der Kauf einer Einzelkarte berechtigt zur Benutzung der Anlage für eine Spielrunde und endet nach der 18. Golfbahn.
  • Das Betreten der Anlage geschieht auf eigene Gefahr. Stonehill Adventure Golf übernimmt keine Haftung für Sach- und Personenschäden. Es wird ausdrücklich empfohlen nicht barfuß zu spielen.
  • Auf dem gesamten Gelände respektvoll verhalten. Störungen, Verzögerungen, Behinderung oder Gefährdung anderer vermeiden.
  • Kinder bis einschließlich 8 Jahre dürfen nur in Begleitung Erwachsener spielen. Eltern haften für ihre Kinder.
  • Gespielt wird mit einem schweren „Putter“. Starke Schläge sowie große Schwünge sind nicht erforderlich und aus Sicherheitsgründen zu vermeiden. Beim Ausholen mit dem Golfschläger ist auf andere Personen zu achten und ein ausreichender Sicherheitsabstand einzuhalten.
  • Beschädigungen der Kunstrasen-Bahnen mit dem Spielgerät sind zu vermeiden. Bei vorsätzlichen Beschädigungen oder Vandalismus drohen Schadenersatzansprüche gegen den Schädiger.
  • Golfschläger und -ball sind Eigentum von Stonehill Adventure Golf. Bei Verlust oder Beschädigung ist Ersatz zu leisten.
  • Der Golfschläger ist unverzüglich nach dem Spiel abzugeben, damit dieser anderen Gästen zur Verfügung steht.
  • Das Betreten aller Wasser-, Kies- und Steinfelder sowie der Pflanzenbeete ist nicht erlaubt.
  • Speisen und offenen Getränke sind auf den Bahnen nicht gestattet.
  • Das Rauchen auf der gesamten Golfanlage ist untersagt.
  • Die Golfanlage ist sauber zu halten. Müll bitte in den dafür vorgesehenen Abfalleimern entsorgen.

FAQ

Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen rund um Adventure Golf

Ist eine vorherige Anmeldung notwendig?

Nein, während der Öffnungszeiten können Einzelpersonen und auch Kleingruppen (bis 10 Personen) ohne Voranmeldung vorbeikommen und gleich loslegen. Größere Gruppen ab 10 Personen sollten sich vorher nach einem Termin erkundigen.

Wann sind die besten Besuchszeiten?

In den Sommermonaten kann es natürlich hin und wieder zu Wartezeiten an den Bahnen kommen. Wer den maximalen Betrieb vermeiden möchte, weicht in die Abendstunden aus oder kommt direkt zur Öffnung der Anlage. Bei kühler Witterung oder bedecktem Himmel ist grundsätzlich immer weniger los.

Wie alt muss man sein?

Kinder sollten mindestens 5 Jahre alt sein. Kinder bis 8 Jahre dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen spielen. Ausnahmen sind nicht möglich.

Welche Regeln gelten bei Gewitter?

Bei Gefahr für Personen aufgrund von Gewitter wird der Betrieb sofort eingestellt. Nach Abzug des Gewitters kann die Runde fortgesetzt werden. Bei länger anhaltendem Gewitter stellen wir gerne ein Gutschrift für die verbleibenden Löcher aus.

Gibt es Gruppenermässigungen?

Ab 10 Personen bieten wir Gruppenpreise an. Jugendliche: 8,00 €, Erwachsene: 9,00 €

Was muss man mitbringen? Gibt es Verleihmaterial?

Alle Spieler erhalten kostenlose Leihschläger und Bälle. Gerne können auch eigene Putter und Bälle mitgebracht werden.

Dürfen Hunde auf das Gelände?

Auf dem Adventuregolf-Kurs sind Hunde leider nicht erlaubt. Auf dem Seerundweg, im Biergarten und auf der Terrasse der Wakeboardanlage können Hunde angeleint mitgeführt werden.

Gibt es eine Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

Mit der Bundesbahn kann man bis zum Bahnhof in Schwandorf gelangen. Von dort sind es ca. 6 km (Landstrasse oder Fahrradweg). Eine Taxifahrt kostet einfach ca. 12,00 €. Für größere Gruppen können wir mit einem Busunternehmen aus Schwandorf einen Transfer vom Bahnhof zum Steinberger See organisieren.

Bei WildWakePark ist für jeden
Besucher das Richtige dabei.

Gleich unterhalb des Adventuregolf-Kurses befindet sich der WildWakePark. Dort haben nicht nur die Wakeboard-Profis Spaß auf dem Wasser: Zwei Übungslifte machen den Einstieg für Wassersport-Neulinge kinderleicht.

Wer es trotzdem lieber gemütlicher mag, kann auf einem Stand-Up-Paddelboard den ganzen Steinberger See erkunden, oder sich auf der Sonnenterrasse ein Getränk oder einen Snack gönnen und die schöne Aussicht genießen.

Gutscheine

Mach deinen Lieben eine Freude! Gutscheine fürs Adventuregolf sind ein perfektes Geschenk für alle Anlässe. Komm einfach bei uns vorbei oder melde dich per Email.

Email Senden

Du hast noch Fragen?

Wenn du noch mehr Informationen brauchst, kannst du uns per Telefon oder Email erreichen.

KONTAKT